FANDOM


Silver Banshee
SilverBanshee1
Wahrer Name Siobhan Smythe
Beruf Mitarbeiterin beim Daily Planet (ehemals)
persönliche Assistentin von Cat Grant (ehemals)
Superschurkin
Heimat Metropolis (ehemals),
National City
Freunde Livewire,
Winn Schott (romantisches Interesse, ehemals)
Feinde Kara Danvers,
Supergirl,
Cat Grant,
Flash
Spezies Mensch/Banshee
Geschlecht Weiblich
Status Lebend
Schauspieler Italia Ricci
Synchronsprecher Kaya Marie Möller
Erster Auftritt Selbstjustiz
Letzter Auftritt Blitzbesuch

Siobhan Smythe [ʃəˈvɔːn smaɪθ] ist eine ehemalige Mitarbeiterin des Daily Planet und ehemalige persönliche Assistentin von Cat Grant. Nachdem sie von ihrer Arbeitgeberin entlassen wurde, wurde sie zur Superschurkin Silver Banshee.

Biografie Bearbeiten

Anfänge bei CatCo Bearbeiten

Siobhan wurde von Cat Grant als persönliche Assistentin eingestellt, weil Kara auf Cat unzuverlässig wirkte. Kara und Siobhan konnten sich von Anfang an nicht leiden und führten eine Art Machtkampf. Als Siobahn dann den ausdrücklichen Befehl von Miss Grant missachtete, wurde sie gefeuert. Sie war so eifersüchtig, dass sie sogar eine E-Mail von Kara fälschte um bei Miss Grant wieder gut anzukommen, doch ist Miss Grant misstrauisch auf Grund der Ausdrucksweise von Kara in der E-Mail und fragte Winn um Hilfe. Dieser analysierte die Tippgeschwindigkeit und das Tippmuster, welches eher auf Siobhan als auf Kara wies, woraufhin Siobahn von Miss Grant nach CatCo bestellt um ihr ihre Meinung zu sagen. Nach dem Gespräch mit Cat, trifft Siobhan auf Winn, welcher ihr sagt, dass er es nur mit einem schlechten Gewissen tat und es wieder gut machen möchte.

Kurz darauf trifft Winn Siobhan auf dem Dach und denkt, dass sie sich umbringen möchte, was sie jedoch verneint. Die beiden haben ein beruhigendes Gespräch, doch Siobhan klingt um und fällt von Dach. Durch die Schallwellen, welche sie bei dem Schrei ausstieß, wurde ihr Fall abgebremst und sie tat sich nichts.

Wie sie zu ihrem Namen kam Bearbeiten

Siobhan wurde von Winn ins DEO gebracht, wo man sie untersuchte, aber ratlos war. Sie ging dann auf eigene Faust und erkundigte sich bei ihrer Großmutter, welche ihr erklärte, dass sie eine Banshee (Todesfee der irischen Mythologie) wäre. Um den Fluch aufzuheben, müsste sie denjenigen umbringen, der ihr Unrecht tat. Sofort dachte sie an Kara und Cat, weshalb sie zu CatCo ging und mit ihren Schallwellen (Schrei der Banshee) Cat, Kara und sogar Winn angriff. Kara flog dabei aus dem Fenster und wurde von Flash aufgefangen. Sie schlich sich ins DEO und befreite Livewire, welche dann sofort entkam. Später trafen sich die beiden in einer leerstehenden Lagerhalle und verbündeten sich gegen Supergirl, da diese Kara und Cat beschützen würde. Livewire meinte jedoch, dass Siobhan dafür ein Umstyling bräuchte.

Kurz darauf kamen Flash und Supergirl dann in die Lagerhalle und kämpften erst nur gegen Livewire, doch als es für sie brenzlig wurde, stellte sie ihnen "Silver Banshee" alias Siobhan vor. Flash und Supergirl mussten sich zurückziehen, da Siobhan's Schallwellen eine zu starke Waffen gegen die beiden war.

Finaler Kampf Bearbeiten

Siobhan und Livewire nahmen Cat gefangen um Supergirl anzulocken, welche dann auch erschien, zusammen mit Flash. Siobhan wollte erneut ihren Schrei einsetzen, doch machte dieser den beiden nichts aus, da sie Ohrstecker von Flash hatten, welche gegen die Schallwellen schützen. Da Siobhan somit machtlos war, verloren Livewire und sie den Kampf. Durch Flash's Hilfe, konnte die Polizei von dort an auch Metawesen wie Livewire und Siobhan gefangen halten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.